FlowSphere · Brand Strategy & Design

Lean Marketing: in drei Wochen zur neuen Marke

Gäbe es den Begriff Lean Marketing noch nicht, hätten wir ihn erfinden müssen. Das Beispiel FlowSphere zeigt, wie in kürzester Zeit aus einer vielversprechenden Geschäftsidee eine logisch strukturierte und erfolgreich agierende Marke wird.

 

FlowSphere ist ein Start-up Unternehmen, das Anfang 2017 gegründet wurde. Die Idee hinter FlowSphere ist, der Agilität der Märkte eine möglichst grosse Agilität der Unternehmen gegenüberzustellen. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt. Als Scaled Agile Professionals unterstützt FlowSphere Unternehmen, Organisationsformen zu etablieren, um die Wertschöpfung zu steigern, time-to-market von Produktentwicklungen zu verkürzen und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden zu stärken.

 

Der Auftrag an glaswerk bestand darin, zusammen mit FlowSphere Marketinggrundlagen zu etablieren und das Start-up bei der Entwicklung der ersten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Ziel war es, so schnell als möglich auf dem Markt präsent zu sein.

 

In drei Wochen vom Markenworkshop zum Corporate Design

Die Zusammenarbeit startete mit einem Workshop zur Markenpositionierung. Hier wurden das Markenprofil, Markeneigenschaften, Markennutzen, Markenwerte und der Markenkern definiert. Nachdem innerhalb von einer Woche das Markenkonzept verabschiedet wurde, entstand in den folgenden zwei Wochen das Corporate Design inklusive Website und Logo. Während des Designprozesses übernahm glaswerk die Rolle eines Supervisors. Von der Entwicklung des Markenkonzeptes über die Marketingstrategie bis zur Umsetzung des Corporate Designs und der Kommunikationsmittel, dauerte es insgesamt keine drei Wochen.

 

Das ist Lean-Marketing

Das Ergebnis ist ein sehr zufriedener Kunde und ein Lean-Marketing-Prozess, bei dem jeder seine Rolle definiert hat, jeder geschaut hat, was man selbst umsetzen kann und was man an Spezialisten übergeben sollte. Die Nachfrage nach den Leistungen von FlowSphere ist riesig. Das Unternehmen ist dabei, sich in kurzer Zeit am Markt zu etablieren. Eigentlich hatte FlowSphere nur die Gestaltung eines Logos beauftragen wollen. Im Sinne von «design follows strategy» ist daraus die Entwicklung eines Markenkonzeptes inklusive der Erstellung des Corporate Design geworden.