Wie definiere ich meinen Idealkunden?

04.12.2019

Wie definiere ich meinen Idealkunden?

Dein idealer Kunde im Visier. Nur wer seinen Kunden genau kennt, kann ihn verkaufswirksam ansprechen. Was gestern die Zielgruppe war, ist heute die Buyer Persona und das Buyer Profile. Erfahre jetzt, wie du diese bestimmst.

 

«Der Kunde ist König» – doch nicht jeder (potenzielle) Kunde ist ein Idealkunde und sollte VIP-mässig behandelt werden. Damit du deine Ressourcen im Marketing und Verkauf optimal und zielführend einsetzt, solltest du deinen idealen Kunden, also deine Buyer Persona und das Buyer Profile, bestmöglich kennen. Nur so sind ein perfektes Kundenerlebnis und höchste Kundenzufriedenheit sowie langfristiger Unternehmenserfolg garantiert.

Was ist eine Buyer Persona und ein Buyer Profile?
Die Buyer Persona (Käuferpersönlichkeit) ist eine fiktive Darstellung deines idealen Kunden, dem Entscheidungsträger im Kaufentscheid; das Buyer Profile (Käuferprofil) repräsentiert die Art des Unternehmens, die gut zu deinem Produkt oder deiner Dienstleistung passt und schlussendlich auch kauft.

Wie definierst du deine Buyer Persona und das Buyer Profile?
Stelle dir zur Buyer Persona als Erstes folgende drei Fragen:

  • Was hat die Person für eine Funktion?

  • Welche Aufgaben sind mit dieser Funktion im Unternehmen verbunden? Welche grossen Probleme muss diese Person lösen?

  • Was würde diese Person in der Lösungsfindung besonders begeistern und was wäre für sie ein Killer?

Unser bewährter Tipp: Gib allen Personas einen Namen sowie Informationen zu deren Job,Titel, Rolle im Unternehmen, Unternehmensinformationen und demographische Fakten. So haben alle im Team dieselben Vorstellungen und es können konkrete Fragen an die Personas gestellt werden.

In einem weiteren Schritt ermittelst du das Buyer Profile mit unterschiedlichen Fragen wie:

  • Sollte sich der Idealkunde in einem spezifischen geografischen Umfeld bewegen?

  • Sind demographische Kriterien wie Firmengrösse oder Branche relevant?

Es lohnt sich dabei zu überlegen, welche Unternehmen einen besonders hohen Bedarf an deiner Leistung und deinem Produkt haben.

Hast du deinen Idealkunden ermittelt, kannst du dementsprechend alle Marketing- und Sales-Massnahmen ideal darauf abstimmen.

War dieser Beitrag hilfreich? Sharing is caring: Überlege dir, wem dieser Artikel noch weiterhelfen könnte – und teile ihn.

White_Paper_Call_to_Action

Tobias Gläser
Tobias Gläser

CEO & Managing Consultant

HubSpot Gold Partner Agency