Website Relaunch: Nein danke!

04.11.2019

Website Relaunch: Nein danke!

Der traditionelle Website Relaunch gehört der Vergangenheit an. Erfahre in diesem Blogpost, wie du mit Hilfe eines intelligenten Lösungsansatzes deine Website optimierst oder komplett neu gestaltest und das ganz ohne Kopfschmerzen.

Wie gestaltet sich ein traditioneller Website Relaunch?
Viele kennen und verachten ihn. Das wäre eine Variante, um einen «Website Relaunch» zu umschreiben. Die zweite, weitaus formellere Variante lautet, wie folgt: Eine Website zu überarbeiten, ist in aller Regel eine komplexe und insbesondere teure und langwierige Angelegenheit. Die Inhalte werden meist auf den Kopf gestellt, das Design wird komplett neu entwickelt und die bestehende Website wird oft aufgrund von veralteten Daten komplett ausser Acht gelassen. Hinzu kommen erschwerende Umstände wie knappe Timings und komplizierte Austauschprozesse. Kurzum, der Spass an der Sache geht meist bereits nach wenigen Wochen verloren und das Projekt wird zu einem firmeninternen Ressourcen-Monster. Sobald die Website dann endlich online ist, wird sie rasch vernachlässigt und frühestens in drei bis vier Jahren fängt das Ganze wieder von vorne an.

Wie werden Websites künftig erarbeitet?
Um obiges Szenario zu umgehen, hat sich ein neuer, agiler Ansatz im Web Design etabliert. Dieser ermöglicht es, künftig schneller mit einer überarbeiteten Website online zu gehen. Wie das gehen soll? Indem die Ressourcen über einen grösseren Zeitraum verteilt und nur noch datenbasierte Entscheidungen getroffen werden. Dieser Ansatz nennt sich «Growth-Driven Design» und wird in drei Phasen unterteilt. 

glaswerk-Growth-Driven-Design-1

  • Strategie
    In der Strategiefindung werden die Ziele und Zielgruppen definiert sowie die bestehende Website analysiert und ausgewertet. Basierend auf diesen Daten entscheiden sich die Beteiligten für eine Methode zur Beschleunigung. Es gibt insgesamt fünf gängige Methoden, welche im unteren Abschnitt «Wie gehe ich am besten vor» im Detail erläutert werden.
  • Entwicklung Startversion
    Die Website Startversion oder auch Website Launchpad genannt bildet die Basis für das kontinuierliche Wachstum. Diese beinhaltet nur unverzichtbare (!) Inhalte und wird in rund zwei bis drei Monaten erarbeitet. Alle Änderungen die nicht in der Startversion Platz finden, werden einer Wunschliste für das kontinuierliche Wachstum festgehalten. Dies hat zur Folge, dass man schneller online geht und früher mit der Datensammlung beginnen kann.
  • Kontinuierliches Wachstum
    Nachdem die neue Website in einer ersten Startversion publiziert ist, startet das kontinuierliche Wachstum. Die Punkte und Aufgaben auf der Wunschliste werden priorisiert und in Zwei- bis Drei-Wochen-Sprints umgesetzt. Inhalte werden so kontinuierlich und datenbasiert überarbeitet, wodurch die Website nicht mehr in der Ecke verstaubt.

Wie gehe ich am besten vor?
Je nachdem aus welchem Standpunkt du in das neue Abenteuer «Growth-Driven Design» startest, kommen unterschiedliche Methoden zur Beschleunigung zum Einsatz. Überlege dir zu Beginn genau, welche Inhalte aus der bestehenden Seiten übernommen werden können, welche Bereiche neu erarbeitet werden müssen und ob es Abschnitte gibt, die es zukünftig nicht mehr braucht. Daraus ergeben sich fünf Methoden zur Beschleunigung:

  • Refresh
    Übernehme einen Grossteil der bestehenden Inhalte und überarbeite diese nur da, wo auch nötig.
  • Kick-Start
    Entscheide dich für die unverzichtbaren Inhalte und gehe in einer ersten Version mit diesen online.
  • 80/20
    Überarbeite 80%, verzichte auf 20%. Achtung: Hier kannst du in alte Muster verfallen.
  • Launch and Expand
    Gehe mit dem vorhandenen Inhalt online und überarbeite diesen im kontinuierlichen Wachstum. Hier wird zu Beginn nur das Design angepasst.
  • Wise Investor
    Entscheide dich für die relevantesten Bereiche und investiere deine Zeit in diese.

Was bedeutet das für ein Unternehmen?

Einerseits werden die Ressourcen, die deiner Website zu Gute kommen, nicht mehr projektbasiert anfallen. Vielmehr werden diese in einer laufende Ressourcen-Planung integriert. Andererseits erfordert ein solcher Website Relaunch vor allem ein Umdenken und eine neue Art des Planens. Denn die Tatsache, mit einer «unfertigen» Website online zu gehen, ist kein einfacher Schritt. Deshalb ist es eine wichtige Aufgabe, vorgängig das interne Wissen zu den oben genannten Methoden aufzubauen und das Verständnis zu fördern. Wird dieses sogenannte An-Bord-holen vernachlässigt, endet eine Website meist wieder in einem klassischen Relaunch. 

Du brauchst Hilfe bei deinem Website Relaunch? Kein Problem, nimm mit uns Kontakt auf!

White_Paper_Call_to_Action

Carol Vanhoutéghem
Carol Vanhoutéghem

Digital Marketing Senior Consultant