Vom Elektrizitätswerk zum attraktiven Energieanbieter

In dieser Erfolgsgeschichte erzählen wir von unserer langjährigen strategischen Kundenbeziehung: der Energieanbieterin EW Höfe AG der Region unterer und oberer Zürichsee. Das Beispiel zeigt, wie eine Energieanbieterin die Chancen der Digitalisierung für sich nutzt. 

Die Ausgangslage

Die langjährige Kundenbeziehung mit EW Höfe startete bereits im Jahr 2018 mit einem Marketingcheck. Ziel dabei war die Neuausrichtung der Markenstrategie: Die Telekom-Marke «etzelnet» sollte in die Dachmarke integriert werden. Schlussendlich war die Strategiearbeit aber weit umfassender. Neben der Markenstrategie wurden weitere strategische Grundlagen wie Personas, Customer Journeys und eine Content-Strategie entwickelt. Darauf folgten in der zweiten Phase das Rebranding der neuen Marken und der Website Relaunch mit Go-live im Dezember 2019. Seither beschleunigen wir die digitale Transformation des Marketingteams von EW Höfe über diverse Disziplinen und Themengebiete hinweg – vom Detailkonzept des Newsletters über die performancebasierte Weiterentwicklung der Website bis zur Klärung der Bedürfnisse für HubSpot-Schnittstellen. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Befähigung des Marketingteams und der punktuellen operativen Unterstützung bei personellen Wechseln oder Ressourcenengpässen. 

Die Herausforderung

Das digitale Marketing eines Energieanbieters birgt vielfältige Herausforderungen. Strenge Datenschutzrichtlinien, regulatorische Vorgaben aufgrund der Teilmonopolstellung und starke politische Abhängigkeiten im Strommarkt müssen marketingstrategisch abgebildet werden. So dürfen zum Beispiel Rechnungen an Stromkunden nicht für die Platzierung von Werbung für weitere Produkte genutzt werden oder der geltenden Veröffentlichungspflicht bestimmter Informationen muss Rechnung getragen werden. Eine weitere Herausforderung stellt das Angebots- und Produktportfolio dar: Energieanbieter haben ein breites Angebot (Versorgung mit Energie, Wasser, Ladestationen für E-Mobilität etc.), heterogene Zielgruppen (Mieter, Vermieter, Unternehmenskunden etc.), bewegen sich in gesättigten Märkten und stehen in gewissen Angebotsbereichen wie E-Mobilität und Telekommunikation mit einer Vielzahl unterschiedlichster Player im Wettbewerb. All diese Besonderheiten müssen auf strategischer Ebene gefestigt und ins operative Marketingmanagement übersetzt werden. 

 

In den nachfolgenden Abschnitten zeigen wir anhand fünf relevanter Themen, wie wir in enger Zusammenarbeit mit dem Marketingteam von EW Höfe den zuvor beschriebenen Herausforderungen begegnen. 

Markenwert schaffen und nutzen - Rebranding

Markenwert schaffen und nutzen

Marken schaffen Vertrauen und helfen uns im immer komplexer werdenden Alltag, Entscheidungen zu fällen. Gemeinsam mit EW Höfe haben wir eine Markenstrategie entwickelt, die die Transformation vom Elektrizitätswerk zur attraktiven Energieanbieterin ermöglicht. Dieser starke Markenwert stellt sie nicht nur optimal für eine allfällige Strommarktöffnung auf, sondern erlaubt, wenn auch indirekt, die Reichweite des regulierten Bereichs für die Steigerung der Bekanntheit und damit der Vermarktung weiterer Produkte zu nutzen. 

Vermarktung Angebotsportfolio systematisieren

Vermarktung Angebotsportfolio systematisieren

Der Umfang und die Komplexität des Produktportfolios machen die Vermarktung zur Herausforderung. Umso wichtiger ist es, Klarheit zu schaffen, welche Zielgruppe mit welchem Angebot angesprochen wird. Zudem verlangen die starken politischen Abhängigkeiten hohe Flexibilität in der Marketingplanung. Wir haben EW Höfe mit Strategie-Sessions und Workshops dabei geholfen, die Vermarktung klar und gleichzeitig flexibel zu gestalten. 

«Wir schätzen die enge Zusammenarbeit über die Jahre mit Carol sehr. Sie hilft uns nicht nur bei sehr spezifischen operativen Themen, sondern kann uns auch super unterstützen, die Teamarbeit zu verbessern, Marketingprozesse zu gestalten oder Massnahmen zu konzipieren.»

Marc Rauschenbach, Marketing- und Kommunikationsleiter EW Höfe

Kommunikation digitalisieren

Die Digitalisierung und die damit verbundenen Veränderungen im Kundenverhalten haben die Marketingkommunikation stark verändert. Wir haben das Marketingteam einerseits strategisch bei der Wahl des Kommunikationsmix und der Konzeptionalisierung einzelner Massnahmen begleitet. Andererseits helfen wir auch operativ mit, indem wir beispielsweise kreative Partner steuern, Kampagnen aufsetzen oder das Tracking sicherstellen.  

Du möchtest auch die Digitalisierung deiner Marketingorganisation beschleunigen?

Kommunikation digitalisieren

Kampagnen und Prozesse optimieren

EW Höfe lanciert jährlich diverse saisonale Kampagnen – beispielsweise zu Produktlancierungen, Aktionen und Gewinnspielen oder saisonalen Feierlichkeiten. Wir begleiten sie dabei strategisch und operativ, bringen Fachkenntnisse in Bezug auf HubSpot ein, gestalten Prozesse und Standards rund um das Kampagnenmanagement und entwickeln diese performancebasiert weiter. 

 

CRM-Daten und Schnittstellen klären

Aufgrund der Monopolstellung im Strommarkt dürfen die Daten der Stromkunden nicht für Marketingzwecke genutzt werden. Dass dies eine Herausforderung für sämtliche Marketing- und Vertriebsaktivitäten darstellt, ist klar. Und so haben wir gemeinsam pragmatische Lösungen entwickelt: Wir haben beispielsweise die Möglichkeiten von Schnittstellen des HubSpot CRM zum ERP geklärt, die wichtigsten Kundendaten identifiziert, die Mutation im ERP sichergestellt oder Ideen zur Leadgenerierung auf der Website ausgearbeitet. 

Fazit

Von der Markenstrategie über die Konzeption von Massnahmen bis zur Umsetzung von Kampagnen: Das Beispiel von EW Höfe veranschaulicht, dass die Anforderungen an Marketingmanager:innen und Marketingentscheider:innen hoch sind. Die internen Kompetenzen durch externe Unterstützung zu ergänzen und zu stärken, ist in Anbetracht der hohen Anforderungen unternehmerisch sinnvoll. Wir freuen uns, zusammen mit dem gesamten Marketingteam von EW Höfe ihre digitale Transformation vorangetrieben zu haben. 

37

Kampagnen

haben wir über die gesamte Laufzeit auf strategischer und operativer Ebene begleitet. 

ewh_black-1

Die EW Höfe AG ist das grösste Querverbundunternehmen in der Region unterer und oberer Zürichsee. Sie stellt in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau eine überdurchschnittliche Versorgungssicherheit in den Bereichen Elektrizität, Gas und Telekom sicher. 

Erfolgsfaktor

Die enge, unkomplizierte Kollaboration auf Augenhöhe und unser GrowBetter Framework ermöglichen eine stetige Professionalisierung und die punktuelle Entlastung des Marketingteams. 

Carol Vanhoutéghem

Senior Consultant

carol_vanhouteghem_glaswerk-1

Tobias Gläser

CEO und Managing Consultant

tobias_glaeser_glaswerk-1

Julia Moll

Consultant

20220504-Glaswerk-MA-Julia-Moll-021_SW

Weitere Erfolgsgeschichten

Wachstum durch Kontinuität: die Erfolgsgeschichte von BSW SECURITY AG
Vom Elektrizitätswerk zum attraktiven Energieanbieter
Durch Strategie und Orchestrierung erfolgreich in die digitale Zukunft